Feiertags-Playlist

Passend zum Fest habe ich natürlich meine Playlist auf den neuesten Stand gebracht. Zurücklehnen, Aufdrehen und Lauschen. Ist allerdings alles sehr Melodic Death Metal lastig.

Amon Amarth mit den Alben „Deceiver of the Gods“ und „Twilight of the Thunder God„, Arch Enemy mit „Khaos Legions„, Be`Lakor mit den Alben „The Frail Tide„, „Of Breath and Bone“ und „Stone`s Reach„, sowie von Insomnium das drei Stunden Album „The Candlelight Years„. Und zum guten Schluss hätte ich da noch Parasite Inc. mit „Time Tears Down„.

Ich wünsche allen eine paar schöne Festtage und einen guten Rutsch. Im nächsten Jahr geht es dann mit Stop Motion weiter.