Playlist März

Weiter geht es mit den aktuellen Alben, die ich so höre. Für den März habe ich alte Bekannte und ein paar neue Bands, die aber schon einiges an Alben vorzeigen können. Auch stammen die hier aufgezählten nicht aus dem letzten Jahr, sondern sind noch etwas älter.

Aus Finnland kommen Fintroll mit „Blodsvept„, Folk-Metal mit Humppa-Einflüssen. Was es so alles gibt. Ich habe mal nachgeschaut. Humppa ist eine finnische Foxtrott-Variante in 2/4 und dazu dann Metal. Kann man aber hören. Auch aus Finnland kommen Omnium Gatherum mit „New World Shadows„. Die machen Melodic-Death-Metal. Die alten Bekannten sind Amon Amarth aus Schweden mit „Versus the World“ und die spielen auch Melodic-Death-Metal. Von der Bayerischen Band Equilibrium habe ich zwei Alben: „Erdentempel“ und „Rekreatur„. Beides läuft unter Pagan-Metal und, wie man an den Albentiteln merkt, sind die in Deutsch. So ganz ernst nehmen die sich aber wohl nicht. Musikalisch aber erste Klasse. Außerdem hatten die sich mal für nur ein einziges Konzert gegründet und haben mittlerweile alle möglichen Veränderungen in der Besetzung durch. Lohnt sich aber mal reinzuhören!

Marshall