Brickfilm 2 D-Cut

Der zweite Teil in einer neuen Schnittvariante. Obwohl “Directors Cut” ist dieser nicht länger, sondern fast 2 Minuten kürzer. Die Backstory habe ich entfernt und auch die Unterwasserszene des Tauchroboters (Live-Bild) um einige Sekunden gekürzt. Der Ton wurde bei den Treppauf-, Treppab-Szenen verstärkt und auch die Titelmusik am Anfang bekam einen sog. L-Schnitt und geht nun in die Anfangsszene über.

Der folgende dritte Teil ist schon in Planung. Erste Ideen habe ich bereits auf zwei Seiten im Notizbuch festgehalten und auch einige Camo-Auftritte stehen schon fest. Es darf wieder gelacht werden. Neue Lego-Teile sind schon dazu gekommen und ich könnte anfangen die Szenen aufzubauen.

Es wird viel Schnee geben und auch Eis, das kann ich schon mal verraten. Der Teil wird um einiges kürzer werden als der letzte Film, dafür gebe ich mich an Specialeffects und die Münder sollen bei Unterhaltungen über Tracking bewegt werden. Also technisch nochmal eine Schippe drauf, kurze Story, dafür vielleicht mehr Animationsbilder pro Sekunden…

Film ab: