Farbanpassung

Ich habe für ein Folgeprojekt mal etwas in Premiere CC herumprobiert. Das Oberthema war Farbanpassung und Speed Ramp. Also zum Einen das farbliche Anpassen von verschiedenen Kameramaterial, zum Anderen der Schnitt mit verschiedenen Frameraten. Ich habe ja die verschiedensten Kameras zur Verfügung mit Frameraten von 24 bis 120, da sollte man schon wissen was man tut. 

Bei Adobe habe ich mir dazu ein paar Clips heruntergeladen und diese angepasst. Auch habe ich die 24-Frame-Clips für Zeitlupenaufnahmen benutzt. Macht das Programm auch ganz ordentlich. Ich habe dazu die Zeitinterpolation auf “optischen Fluss” gestellt, die beste der Berechnungsvarianten.

Hinter den folgenden Screenshots sieht man beide verbauten Clips auch nochmal in der Originalfarbe.

Farbanpassung und Speed Ramp: