Lengede

Kleine Geocaching-Runde bei Lengede, den Teichen und den Orten drumherum. Einmal durch die Natur und alles eingesammelt. Ich war heute “nur” mit der alten D3100 unterwegs, mit dem 18-200 und dem 70-300. Bilder sehen trotzdem ganz gut aus, auch wenn sie nur in 12 Megapixel daherkommen. Frösche wurden entdeckt und jede Menge Libellen flogen um unsere Nasen. Das Wetter war auch super, da kann man über die Tour nicht meckern. Für Katrin und Andreas ging es dann mit den Wathosen in die Fuhse um eine Dose zu bergen. Auch das hat geklappt.