Pinselstrich

Für eine Titelanimation habe ich heute mal was in After Effects ausprobiert. Ein Schriftzug soll sich wie beim Schreiben nach und nach aufdecken. Dazu habe ich “Kitchen” geschrieben und zu der Schriftebene per Hand einen Pfad hinzugefügt der ungefähr dem Text entspricht. Das Gleiche habe ich mit einer Grafik von einem Pinselstrich gemacht.

Über den Filter “Kritzeln” wird der Pfad angesprochen und animiert. Farbigkeit, Dicke der Kontur, was zu sehen sein soll, alles wird in diesem Filter eingestellt. Start- und Endpunkt festlegen fertig. Die Geschwindigkeit wird dabei auch über diese beiden Werte über Keyframes gesteuert.

Wenn der Schriftzug fertig ist soll, wegen der besseren Lesbarkeit, das Video unscharf werden. Das funktioniert natürlich über zwei Keyframes mit dem Gaußschen Weichzeichner.

Zum Schluss habe ich mir noch eine Grafik herausgesucht mit einer Hand die einen Stift hält. In Photoshop habe ich diese freigestellt und die Spitze, sowie das Ende des Stifts in das gleiche Blau gefärbt wie im Video die Schrift und der Pinselstrich haben. Über die Keyframeoption “Position” habe ich das Bild dann dem Effekt vorauseilen lassen. Dann kam noch eine Bewegungsunschärfe für die Hand-Ebene hinzu, diese wählt man per Klick aus. Fertig.

Diesen Effekt kann man auf alles anwenden, also auch Grafiken, Logos ect.