Animiert II

Diesmal hatten Kinder die Regie und haben sich zwei tolle Filme ausgedacht. Ich stand dabei nur mit der Technik und der späteren Umsetzung bereit. Die Filme “Der Piratenüberfall” und “Die Pferdeherde” wurden mit einer Spiegelreflex in Einzelbildern aufgenommen, das Set mit drei Blitzgeräten ausgeleuchtet und der Rest war Phantasie. Haben die Kinder gut hinbekommen, finde ich. Jeder einzelne Film hat gute drei Stunden Aufnahmezeit benötigt und dabei entstanden 300 Bilder für den Piratenfilm und 400 Bilder für den Pferdefilm.

 

 

 

 

 

Zusammengebaut wurden die Einzelbilder dann in OpenShot auf Linux. Die freie Musik wurde in Audacity geschnitten. Für den finalen Schnitt mit allen Geräuschen, sowie Intro und Outro kam Pinnacle Studio 19 auf Windows10 zum Einsatz.

Hier nun die beiden Werke. Film ab!

Der Piratenüberfall:
 
Die Pferdeherde: