Brickfilm Arktis

Vor fast genau einem Jahr habe ich mit der Lego-Arktis-Station eingedeckt und mir erste Gedanken gemacht zur Umsetzung eines Brickfilms. Ich habe den Greenscreen getestet, eine Radaranmimation gebaut und Testaufnahmen angefertigt. Inzwischen ist das Drehbuch fertig, das Storyboard skizziert, die Rollen verteilt und es geht an den Setbau. Geräusche wurden gesammelt und den Main Score, das Titelstück, für Intro und Abspann habe ich am Klavier eingespielt. Die Dialoge der kleinen Schauspieler sind notiert und werden als nächstes eingesprochen. Davon hängen dann die jeweiligen Szenenlängen ab. Landschaftsbau und Sprachaufnahmen laufen dann also relativ nebenbei. Als Vorlage für alles hatte ich mir “Das Ding aus einer anderen Welt” von 1982 herausgesucht und die Story meinem Vorhaben angepasst.

Der Film nimmt Formen an: