Burg Satzvey II

Das Video vom Wochenende ist endlich fertig. “Ritterfestspiele auf Burg Satzvey 2017“. Schön war es. Auch in diesem Artikel möchte ich mich bei den vielen Akteuren bedanken die sich bereitwillig haben filmen lassen.

Making of

Das Drachen-Footage is made by StockFootageFactory und wurde über Greenscreen in den Abspann montiert. Die Mittelalterliche Musik beim Intro und Outro ist auf drei Spuren mit dem Midikeyboard und LMMS von mir eingespielt (Dudelsack, Bassdrum und Tambourine). Anschließend wurde es geschnitten und bearbeitet in Audacity. Titel- und Outro-Animation entstanden in After Effects. Das Intro beinhaltet darüberhinaus noch zwei Standbilder der Burg Satzvey die ich in 2015 fotografiert habe. Zusätzliche Musik gab es frei von “Eyalle1“. Danke dafür.

Gefilmt habe ich diesmal alles mit der Sony NEX VG10 und einem Schulterstativ (Kamera-Rig). Daran angebracht habe ich den Audiorekorder für Extrasound und den externen Monitor für die Schärfekontrolle. Die Kamera wurde über ein Follow-Fokus-Rad scharf gestellt und eine Matte-Box sorgte für die nötige Abschattung. Das ganze Gestell inklusive aller angebauten Apparate und Gegengewichte wog 6,4kg. (Mittlerweile habe ich auf 7kg erhöht).

Auf dem 18-200mm-Objektiv brachte ich einen Pol- sowie einen Grauverlauffilter an.

Das Video dauert weniger als 22 Minuten, war in 4 Stunden aufgebaut, mit ein paar Korrekturen. Das Rendern der über 70 Ebenen zu einem Film nahm gute 18 Stunden in Anspruch. Das Ganze, wegen Tonfehler, zweimal. Der Rechner lief also seit dem Wochenende Tag und Nacht. Von den gedrehten 76 Clips habe ich schlussendlich 60 verbaut.

Das Video darf von jedem benutzt, kopiert, verlinkt und in die eigene Webseite eingebaut werden. Habt Spaß damit.

Film ab: