Oker-Tour Nord

Am Montag ging es von Hillerse nach Müden an der Aller. 22 km auf der Oker. Anfangs hatten wir noch gut Strömung und man konnte sich treiben lassen. Ab und zu die Richtung korrigieren damit man sich nicht dreht. Zum Schluss, nach zwei Wehren, war es aus mit der Entspannung. Einen großen Teil der Strecke mussten wir wieder ordentlich paddeln um von der Stelle zu kommen. Also so wie man die Oker aus Braunschweig kennt. Ansonsten war es aber eine schöne Tour. Gesehen haben wir unterwegs viele Libellen, kleine und große Vögel, Pferde, Schafe, einen Reiher (im Film!) und ein Nutria. Da war ich aber nicht schnell genug mit der Kamera bevor es abtauchte. Mit der Bordkamera (Nikon AW130 mit Klemmstativ) habe ich diesmal mehr Video gedreht als fotografiert. So gibt es wenig Bilder, dafür aber einen Film. Geschnitten habe ich ihn in After Effects, Letterbox-Ebene und Vignette rein und über Lumetri Color die Einstellung “SL Big HDR” eingestellt. Der Rechner wurschtelte dann mal eben 3 Stunden herum für 4 Minuten 50 Sekunden Film. Im Video enthalten sind die beiden Stücke von Dag ReinbottLittle Romance” und “The Savior“. Folgend noch der Link zur freien Musik: https://www.terrasound.de

Auf der Oker:

Hier das Video: